Kostenlose Sexgeschichten auf Silvia-Online.com®

11. Dezember 2007

Der Schreck in der Morgenstunde

Zufrieden schaltete Bastian seinen Computer aus. Gleich neun! Ein Bierchen wollte er sich in seiner Stammkneipe noch leisten, obwohl er an seiner Doktorarbeit saß und es sich eigentlich zeitlich nicht leisten konnte. Dennoch, aller zwei oder drei Tage leistete er es sich das einfach.

geile Hausfrauen Sexkontakte

Angenehm überrascht war er, dass die hübsche Blondine wieder am Tresen saß. Schon ein paarmal hatte er sie gesehen. Es musste ihr Stammplatz sein. Ihr ging es scheinbar wie ihm. Zwei oder drei Bier trank sie, dann verschwand sie wieder allein, wie sie sicher auch gekommen war.

An jenem Tag ergatterte Bastian zum erstenmal einen Barhocker gleich neben ihrem. Ein paar Worte waren in der Vergangenheit schon zwischen ihnen hin und her geflogen. Dieser Abend gab nun endlich die Gelegenheit, sich gegenseitig vorzustellen. Anja hieß sie. Fünfundzwanzig mochte sie sein, bildhübsch und vor allem mit rassigen langen Beinen ausgestattet. Der Minirock verriet viel davon. Bastian kam mit ihr in ein munteres Gespräch. Er erfuhr, dass sie ein Lieferfahrzeug für eine Großbäckerei fuhr. Jeden Tag von fünf bis gegen zehn.

Bastian hatte nach dem dritten Bier schon zweimal auf die Uhr geguckt. Launig sagte sie beim drittenmal: „Sei kein Frosch. So jung kommen wir nicht wieder zusammen.

reife Frauen Sex

Zu gern gab er ihr recht. Er fühlte sich so wohl in ihrer Nähe. Der Bruderschaftskuss war auch mehr gewesen, als es die guten Sitten erlauben. Zu seiner Überraschung hatte sie ihre Zähne geöffnet und ihm die Zungenspitze entgegengeschickt. Weil es so schön war, tranken sie bald danach gleich noch zweimal Bruderschaft. Gegen elf knurrte Anja gespielt verrucht: „Ich möchte mit dir ins Bett.“ Ihr fester Griff in seinen Schenkel unterstrich den Ernst ihrer Worte. Bastian wurde ganz anders. Die unverhoffte Berührung sorgte sofort für Stimmung in seiner Hose. Was sollte er machen. Er lachte einfach auch zu ihrem leisen Kichern. Ihr Blick war dabei starr auf seinen Schoß gerichtet.

Weiterlesen

3.134 mal gelesen - Kommentare geschlossen
10. Dezember 2007

Flottes Weihnachtsgeschenk

Was schenkt man seinem Liebsten zu Weihnachten? Natürlich genau das, was er sich am meisten wünscht; und bei meinem Liebsten weiß ich ganz zufälligerweise sehr genau, was das ist …

geile Frauen Sexkontakte

Dass ich das wusste, hat es nun allerdings nicht unbedingt einfacher gemacht, das Weihnachtsgeschenk zu finden. Denn es ist weder Buch noch CD, keine Uhr, keine Technik, kein Computerspiel, keine Krawatte, keine Socken oder Taschentücher, kein Herrenschmuck und auch sonst nichts, was man ganz bequem in einem Shop einkaufen oder online bestellen kann.

Es hat vielmehr etwas mit Erotik zu tun. Genaugenommen mit dreifacher Erotik, und die kauft man nun noch weniger als die einfache im Geschäft.

Ich weiß, dass mein Freund schon seit langem, schon seit vielen Jahren davon träumt, es einmal zu erleben, wie das ist, ein flotter Dreier; Sex zu dritt.

Und genau das will ich ihm jetzt zu Weihnachten schenken – Sex zu dritt. Oh nein, nicht dass ihr jetzt denkt, ich schreibe ihm einfach eine erotische Geschichte oder suche ihm im Internet für ein Sexbilder Album „Flotter Dreier“ ein paar passende erotische Fotos heraus. Nein, zu Weihnachten muss es dann schon die echte Dreier Erotik sein.

Flotter Dreier Sex

Ich hatte es mir fest vorgenommen, ich präsentiere ihm an Heiligabend eine Frau oder ein Girl, die bereit ist, es mit ihm und mir zusammen zu dritt zu treiben. Bloß – wo findet man solche Sexkontakte?

Weiterlesen

1.885 mal gelesen - Kommentare geschlossen

Amateur Sex Kontakte mit | private Amateure

Geile Erotik Stories zum anhören - Sexgeschichten fürs Ohr

Lust auf Sexgeschichten am Telefon? Die Übersicht bietet geilste Erotik Stories über die beliebtesten Erotik Telefonnummern. Wer ein Telefon besitzt, kann sich die Fantasie anregenden Geschichten ganz nach seiner aktuellen Vorliebe von einer passenden Stimme vorlesen lassen. Sie bietet dabei die Auswahl zwischen Flirt, Fetisch, Sadomaso und Domina oder sexuelle Erziehung. Neben Sexgeschichten über den Seitensprung, Sex mit Hausfrauen oder versauten Studentinnen sind Erziehungen einer Domina, als Sklave und weitere sexuelle beliebte Rollenspiele geboten. Außerdem bieten die telefonischen Sexgeschichten Parkplatzsex und andere Variationen des Sex.

Sexgeschichten fürs Ohr bieten eine einfühlsame Begleitung für großartige eigene sexuelle Erlebnisse. Professionelle Sexgeschichten von sexuell anregenden Stimmen vorgelesen sind eine wunderbare Art seine eigenen sexuellen Erlebnisse zu gestalten. Die Rufnummern der versauten Sex Stories sind kostenpflichtig und setzen eine Altersverifikation voraus.

Analsex
09005 67 88 76 47
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Sadomaso Sexgeschichten
09005 67 88 76 04
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Erotische Geschichten
09005 11 77 50 35
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Gayerotik
09005 66 22 50 66
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Fetisch Sexgeschichten
09005 66 22 50 16
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Frauen ab 60
09005 11 57 75 52
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Teenagersex
09005 11 57 75 20
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Blowjobs
09005 66 51 22 62
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Dicke Girls
09005 11 57 75 15
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Frauen aus Osteuropa
09005 67 88 76 70
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend